Komfort-Ferienwohnungen auf Amrum mit Schwimmbad, Sauna und Meerblick

ZAP - Zur Alten Post ⋅ Klaus und Dagmar Biegel ⋅ Fon +49(0)4682-961880

Eine Seefahrt, die ist lustig...

Egal, ob Sie mit der Bahn, dem PKW, oder dem Flugzeug über Sylt anreisen – das letzte Stück der Anreise ist immer eine Fährfahrt und die stimmt unsere Gäste bereits kräftig auf den Urlaub ein und vermittelt erste Gefühle von Erholung und Freiheit.

Es gibt auf dem Festland drei Fährhafen, von denen aus Sie nach Amrum kommen: Dagebüll, Schlüttsiel und in den Sommermonaten Nordstrand. Außerdem gibt es ebenfalls in den Sommermonaten den Fährverkehr von Sylt/Hörnum nach Wittdün/Amrum.

Von Dagebüll und Schlüttsiel aus verkehren Autofähren. Hier empfiehlt sich eine vorherige Anmeldung Ihres PKW. Fahrpläne, Reservierungen und weitere Infos finden Sie unter folgendem Link: Wyker Dampfschiffs-Reederei.

In den Sommermonaten gibt es zudem die Möglichkeit, mit einem Adler-Express ab Nordstrand die Insel anzusteuern. Die Adler-Schiffe transportieren keine PKW. Weitere Infos gibt es hier. Wer von Sylt aus nach Amrum übersetzen möchte, nimmt die Adler-Personenfähre ab Hörnum auf Sylt. Infos finden Sie auf den Adler-Seiten.

Alle Fähren laufen in Wittdün auf Amrum ein. Für Sie ist es dann nur noch ein Katzensprung bis zu Ihrer Ferienwohnung im ZAP. Informieren Sie uns über Ihre Ankunftszeit, damit wir Sie im Hause willkommen heißen können. 

 

Mit dem PKW

Wer mit dem Auto kommt fährt die A23 von Hamburg über Heide (Bundesstraße 5) nach Dagebüll oder kommt auf der A7  über Flensburg-Harrislee zum Fähranleger Dagebüll oder Schlüttsiel. Dort haben Sie die Möglichkeit, Ihr Auto auf kostenpflichtigen Parkplätzen oder in Garagen abzustellen. Anmeldung nicht erforderlich. 

Wer sein Auto mit auf die Insel bringen möchte, muss vorher seine Fähre buchen. Telefonisch unter 04667-94030 oder auf den Seiten der Wyker Dampfschiffs-Reederei.

 

Mit der Deutsche Bahn 

Den Stress auf den Autobahnen umgehen Sie, denn Sie setzen sich lieber bequem in die Züge der DB. Das Online-Portal der Deutschen Bahn sucht Ihnen die besten Verbindungen von Ihrem Wohnort bis zu Ihrem Zielort Amrum raus. Übers Internet können Sie Ihre durchgängigen Fahrscheine inkl. Fährfahrt direkt buchen und am PC ausdrucken.

Zur Dagebüll Fähre:
Sie fahren mit der Deutschen Bahn bis Niebüll und von dort mit der Privatbahn NEG weiter nach Dagebüll Mole. In der Saison sind die wichtigsten Fährabfahrten mit DB-Kurswagen von Köln aus über das Ruhrgebiet, aus Frankfurt über Göttingen oder von Dresden und Berlin auch direkt ohne Umsteigen in Niebüll erreichbar. In Dagebüll Mole können Sie direkt vom Zug aufs Schiff umsteigen.

Zur Schlüttsiel Fähre:
Die Schlüttsiel-Fähre bringt Sie über die Halligen und das Wattenmeer zur Insel Amrum. Sie fahren mit der Deutschen Bahn bis Niebüll und von dort mit einem Bus weiter nach Schlüttsiel. (Im Bus können Sie die Fahrkarten für Bus und Schiff erwerben).

Zur Nordstrand Fähre:
Sie fahren mit der Deutschen Bahn bis Husum und von dort mit einem Anschlussbus weiter nach Strucklahnungshörn/Nordstrand. Ab Hafen Strucklahnungshörn bringt Sie der MS "Adler-Express" zur Insel Amrum.

 

Mit dem Flugzeug über Sylt

Der Flughafen Westerland wird regelmäßig von vielen Fluglinien aus deutschen Großstädten angeflogen. Einen genauen Flugplan und Informationen erhalten Sie auf www.flughafensylt.de oder unter der Hotline 0 46 51/92 06 12.
Mit dem Taxi sind Sie in 25 Minuten am Hafen in Hörnum. Von dort bringt Sie die MS "Adler-Express" um 12:00 Uhr und um 17:15 Uhr in nur 45 Minuten und die MS "Adler IV" um 10:00 Uhr in 90 Minuten nach Amrum/Hafen Wittdün.
Die Schifftickets erhalten Sie direkt am Hörnum-Hafen oder online auf der Website der Adlerschiffe.

Die Adlerschiffe von Sylt nach Amrum verkehren nur in den Sommermonaten bis ca. Mitte Oktober.